Willkommen auf der Homepage von Michael Schlander,

Neuigkeiten

2018

Publikation zu "Cost of Bullying from a Societal Perspective (Germany)"

Aktuelle Publikation zum Thema "The cost incurred by victims of bullying from a societal perspective: estimates based on a German online survey of adolescents" im Journal European Child & Adolescent Psychiatry (Online-Version verfügbar seit 06. September 2018).

Weiterlesen …

Publikation zu "Kosten der Onkologie in Deutschland"

Aktuelle Veröffentlichung zum Thema "Kosten der Onkologie in Deutschland" im Forum (Online-Version verfügbar seit 14. September 2018).

Weiterlesen …

Publikation zu "Pharmaceutical Expenditure in EU5 to 2021"

Aktuelle Publikation zum Thema "Projecting Pharmaceutical Expenditure in EU5 to 2021: Adjusting for the Impact of Discounts and Rebates" im Journal Applied Health Economics and Health Policy (Online verfügbar seit 07. August 2018).

Weiterlesen …

Präsentationen (EuHEA 2018)

Michael Schlander präsentierte aktuelle Ergebnisse zu “The Value of a Statistical Life Year (VSLY) – An Analysis of Empirical Economic Studies from 1995 to 2015“ und zu “Attributes of Health Care Interventions that drive Social Willingness-To-Pay: Focus on Rarity (Insights from a Discrete Choice Experiment in Switzerland)” auf der EuHEA Konferenz 2018, die vom 11.-14. Juli 2018 in  Maastricht / Niederlande stattfand.

Weiterlesen …

Vortrag am IQWiG in Köln

Michael Schlander sprach zum Thema “Measuring Health-Related Quality of Life: German Patient Preferences for Generic Health States – Research based on the Multi-Instrument Comparison (MIC) Study“ am Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) in Köln / Deutschland (09. Juli 2018).

Weiterlesen …

Workshop-Präsentation in Paris

Michael Schlander referierte zum Thema “Sustainability: Budgetary Impact and Cost Drivers for Rare and Ultra-Rare Diseases“ auf dem internationalen Workshop zu “Health Systems Resilience for Rare Diseases” in Paris / Frankreich, am 27. Juni 2018.

Weiterlesen …

Präsentationen (HTAi 2018)

Michael Schlander präsentierte aktuelle Resultate zu den Themen “The Search for a Cost Effectiveness Standard: 1-3 Times GDP/Capita?“ sowie “Social Preferences for Health Care Interventions: The SoPHI Study” auf der HTAi (Annual Meeting) in Vancouver / Kanada, die vom 01.-05. Juni 2018 stattfand.

Weiterlesen …

Präsentationen (ISPOR International Conference 2018)

Michael Schlander präsentierte aktuelle Ergebnisse zu den Themen “New Estimates of the Willingness-To-Pay for a Statistical Life Year: A Systematic Review of the Empirical Economic Literature“ sowie “Should Rarity Matter? Results of a Social Willingness-To-Pay Study using the Discrete Choice Experiment (DCE) Method in Switzerland” auf der ISPOR International Conference in Baltimore (MD/USA), die vom 19.-23. Mai 2018 stattfand.

Weiterlesen …

Symposium (ECRD 2018)

Michael Schlander leitete das Themengebiet "Wirtschaftliche Perspektiven seltener Erkrankungen" und referierte zu "A Paradigm Shift in Value Frameworks for Access" auf der 9th European Conference on Rare Diseases & Orphan Products (ECRD) in Wien / Österreich, 10-12 Mai 2018.

Weiterlesen …

Präsentation an der LSHTM

Michael Schlander referierte anlässlich des internationalen Symposiums zu “Accessibility to High-Value Medicines” an der London School of Hygiene & Tropical Medicine (London / England) am 6. Dezember 2017 zum Thema “Social Willingness to Pay” sowie “Social Cost Value Analysis”.

Weiterlesen …

Interview zu aktuellen Fragen der Gesundheitsökonomie

Anlässlich der 20. Europäischen ISPOR-Tagung in Glasgow / Schottland nahm Michael Schlander am 07. November 2017 im Interview mit Cathy Jordan von GalbraithWight Stellung zu aktuellen Fragen der Gesundheitsökonomie.

Weiterlesen …